Honorar

Nach GbüH HP oder Abrechnung als osteopathische Behandlung möglich, alle Preise in €.

Behandlung

Die meisten gesetzlichen Krankenkassen erstatten ganz oder teilweise osteopathische Behandlungen. Bitte erkundige Dich bei Deiner Krankenkasse, welchen Satz sie für osteopathische Behandlungen übernimmt: Osteo Kompass

Erstanamnese, erste Behandlung: 60 Min: 80,-

Behandlung Erwachsene ca. 50 Min: 80,-

Kindersprechstunge: 50,-

Regelmäßige Privat-Sprechstunde:

Erstanamnese, 90 Min.: 90,- €

Behandlung, 60 Min.: 90,- €

Labordiagnostik: Speichelhormontest (Labore: Dres. Hauss und GanzImmun)

  • Große Hormonuntersuchung im Speichel (Progesteron, Estradiol, Testosteron, DHEA, Estriol): 115,-
  • Cortisol: 35,-
  • Melatonin und Nacht-Cortisol: 69,-
  • kleines Hormonprofil Frau (Estradiol, Progesteron): 47,-
  • großes Hormonprofil Frau (DHEA, Estradiol, Progesteron, Testosteron): 94,-
  • kleines Hormonprofil Mann (DHEA, Testosteron): 47,-
  • großes Hormonprofil Mann (DHEA, Estradiol, Testosteron): 71,-
  • Cortisol – Tagesprofil (5 Messungen): 59,-
  • Testosteron – Tagesprofil (4 Messungen): 82,-
  • Einzelparameter (17-OH-Progesteron, ∝-Amylase, Östron): je 21,-

Labordiagnostik: Urintest  (GanzImmun)

Die Liste der Urinprofile ist sehr lang und differenziert. Das Laborprofil wird maßgeschneidert auf Dich abgestimmt.

Alle Angaben der Labore: zuzügl. Versandkosten. Es sind reine Laborkosten. Die Abrechnung erfolgt direkt zwischen Labor und Dir.

In der obigen Liste findet ihr diverse Angebote sowie deren Honorarhöhe. Die Angaben bilden die Grundlage unseres Vertrages, wenn Du zu mir kommst.

Das Honorar kann nach Absprache in bar oder per Überweisung begleichen werden. Ich stelle gerne eine Rechnung aus, die je nach den individuellen Voraussetzungen von Deiner Krankenversicherung erstattet werden kann. Die Therapiekosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet. Von den privaten Krankenkassen, über Zusatzversicherungen und von der Beihilfe werden die Kosten in unterschiedlicher Höhe je nach Vertrag übernommen. Die Honorarerstattung durch die Krankenversicherung erfolgt unabhängig vom Behandlungsvertrag zwischen Patient und Heilpraktiker.